news

PEMIEREN 2017 / 2018

MIR NÄMEDS UF ÖIS |Schauschpielhaus Zürich| Premiere 14.12.2017
UNIVERSE, INCOMPLETE | Ruhrtriennale | UA 17.8.2018



WIEDERAUFNAHMEN 2017 / 2018

BEKANNTE GEFÜHLE, GEMISCHTE GESICHTER | Ibsen Festival Oslo| 16.9.2018
BEKANNTE GEFÜHLE, GEMISCHTE GESICHTER | Ruhrtriennale | WA 30.8.2018
KING SIZE | Royal Danish Theatre Kopenhagen | 15.-17.10.2018
KING SIZE | Israel-Festival Jerusalem| 6.-8.6.2018
DIE WEHLEIDER | Schauspielhaus Hamburg | Premiere 2.12.2016
LULU | Staatsoper Hamburg | Premiere 12.2.2017
MITTELREICH | Münchner Kammerspiele | UA ab 22.11.2015
ISOLDES ABENDBROT | Staatsoper Hamburg | WA 18.11.2017


 

 


 

 

 

 

media

© björn jensen

Hintergrundbild: Riesenbutzbach. Eine Dauerkolonie ©Walter Mair


 

 

 

 

cv

Bendix Dethleffsen, 1978 in Flensburg geboren, studierte Dirigieren an der Musikhochschule Köln. Bereits während des Studiums arbeitete er als Assistent von Ingo Metzmacher an der Hamburgischen Staatsoper und leitete mit ihm Luigi Nonos „Prometeo - Tragedia dell’ascolto“ (Ensemble Modern Orchestra, Lucerne Festival 2001). Ausserdem dirigierte er in Hamburg mehrere Produktionen in der Reihe „Junges Forum Musiktheater“. Von 2001-2006 war Bendix Dethleffsen als Solorepetitor und Kapellmeister am Aalto-Musiktheater in Essen engagiert, von 2007- 2009 in gleicher Funktion am Staatstheater Kassel. Er dirigierte zahlreiche Opern- und Ballettvorstellungen.

Er arbeitet an der Schnittstelle von Theater und Musik, ist musikalischer Leiter, Dirigent, Pianist und Darsteller.

Diese Vielseitigkeit führte ihn 2006 mit Christoph Marthaler zusammen, mit dem ihm seither eine enge Zusammenarbeit verbindet.  Des Weiteren arbeitet er für und mit Johan Simons, Anna Sophie Mahler, Christoph Homberger, Jan Czajkovski, René Pollesch, Christiane Pohle, Benedikt von Peter und Philipp Stölzl.

Diese Arbeiten brachten ihn an die Schauspielhäuser Théâtre Odéon Paris, Kammerspiele München, Theater Basel, Schauspiel Köln, NT Gent, Toneelgroep Maastricht, Theater Bremen, Volksbühne Berlin und ans Schauspielhaus Hamburg. An die Opernhäuser Teatro Real Madrid, Staatsoper unter den Linden Berlin, Bayerische Staatsoper München und die Opéra National de Paris, sowie an die Festivals der Ruhrtriennale, Wiener Festwochen und dem Festival d’Avignon.

Aktuell spielt Bendix Dethleffsen in Marthalers BEKANNTE GEFÜHLE, GEMISCHTE GESICHTER, LULU, MIR NÄMEDS UF ÖIS, UNIVERSE INCOMPLETE sowie KING SIZE.

 


 

 

 

 

links

_anna viebrock

_bendix dethleffsen

_christoph homberger
_christoph marthaler
_elias perrig
_jan czajkowski
_klaus broemmelmeier
_martin hug
_nikola weisse

_ueli jäggi


_theater basel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

impressum

Kontaktadresse
jensen - artists management
Björn Jensen
Schützenmattstrasse 43
4051 Basel
Schweiz
web@j-am.ch

Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Björn Jensen oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.